Lebensläufe und Innovationen in der Landwirtschaft


Befragung von Landwirten und Landwirtinnen zu ihrem Werdegang und zu Innovationen u.a. Agri-PV-Anlagen

Liebe Landwirte und Landwirtinnen,

wir danken Ihnen sehr für Ihre Bereitschaft an dieser Studie im Rahmen des Forschungsprojekts Energy-4-Agri teilzunehmen.

Wir interessieren uns für Ihre Tätigkeit in der Landwirtschaft, mit der Sie einen entscheidenden Beitrag zur weltweiten Ernährungssicherung leisten. Außerdem sind Sie der wichtigste Akteur, wenn es darum geht Innovationen und Veränderungen in der Landwirtschaft aktiv voranzubringen und mitzugestalten.

Das Projekt Energy-4-Agri wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert und beschäftigt sich mit der Frage, wie die Zukunft der Landwirtschaft auf Basis erneuerbarer Energien und ohne Verbrennungsmotoren aussehen kann. Die Abteilung für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie untersucht dabei, was eine solche Umstellung für Beschäftigte in der Landwirtschaft und die Gesellschaft bedeuten würde.

In diesem Fragebogen stellen wir Ihnen daher einige Fragen zu Ihrer Person, Ihrem persönlichen Werdegang, Ihren Fähigkeiten und Ihrem Umgang mit Innovationen. Im Speziellen fragen wir Sie dabei auch nach Ihrer Meinung zu Agri-PV-Anlagen.

Der Fragebogen dauert ca. 45-60 Minuten. Vor Beginn können Sie sich zur Unterstützung Ihren Lebenslauf bereit legen oder von Ihrem Computer aufrufen.

Um uns bei Ihnen herzlich für Ihre Teilnahme zu bedanken, haben Sie am Ende der Umfrage die Möglichkeit einen von fünf Wunschgutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.


Im Folgenden werden Sie automatisch durch die verschiedenen Fragen geleitet. Hinweis: Bitte verwenden Sie zur Navigation innerhalb dieser Befragung nur die Weiter- und Zurück-Buttons des Programms, nicht die Navigationselemente Ihres Browsers.

Bitte füllen Sie den Fragebogen sorgfältig aus und beantworten Sie die Fragen der Reihe nach. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, antworten Sie einfach so spontan wie möglich und versuchen Sie Ablenkungen zu vermeiden.

Haben Sie Fragen zu dieser Studie, dann wenden Sie sich an Larissa Reis unter l.reis@tu-braunschweig.de. Falls Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich gern an den Datenschutzbeauftragten Herrn Nörtemann unter Datenschutz@tu-braunschweig.de.

Larissa Reis & Simone Kauffeld


 

Verantwortliche Ansprechpartnerin:
M.Sc. Larissa Reis - l.reis@tu-braunschweig.de

Technische Universität Braunschweig, Institut für Psychologie,
Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie
Impressum